managing organizations
News
News.
Modernste Methoden des Teamtrainings und echte Filmaction
Managing Organizations und die Stunt Crew Babelsberg gehen neue Wege im Teambuilding! Ideal ist das Event für Firmen oder Teams, die bereits diverse Teambuildings und Teamtrainings absolviert haben und die auf der Suche nach neuen und professionellen Arrangements sind. Body Stunts, Abseilaction, Auto-Stunts, Wire-Works, der „Brenner“ und eine offene „Making Movie Aufgabe“ verbinden echte Filmaction und Trainingselemente auf neue Art. Die Teilnehmer lernen die echten Profis aus dem Filmgeschäft kennen, bewältigen in verschiedenen Teamzusammensetzungen diverse Herausforderungen aus den Bereichen Projekt- und Zeitmanagement, Kreativität, Vertrauen und Sicherheit. Das Event wird psychologisch auf verschiedenen Ebenen der Teamarbeit begleitet und kombiniert kleine und mittlere Teamgrößen, Teams mit bis zu 10 Personen sowie vollständige Abteilungen.
MO erneut für Selections Process bestätigt
OCSC Leadership & Change
GIZ Training Course Change Management
Vortrag Personelle Flexibilität bei SG
Gründung INAS
„Diversity Management – Konsequenzen für die Praxis“
… lautet der Titel des Vortrages, den Bernd-Friedrich Voigt auf dem Symposium „Wissens- und Technologietransfer in den neuen Bundesländern“ am 18.10.2012 in Potsdam referierte. Die Teilnehmenden diskutierten darüber hinaus über Themen der Individualisierung und Flexibilisierung des Personaleinsatzes und über Implikationen des Konzeptes „Lebenslanges Lernen“. Das Symposium wurde anlässlich der Verabschiedung von Prof. Dr. Dieter Wagner an der Universität Potsdam ausgerichtet.
Open Space Technologie innovativ weiterentwickelt
Managing Organizations präsentiert im Rahmen des EFB Community Networking Meetings in Zagreb einen hochbeachteten und innovativen Ansatz zur Verstetigung von Open Space Konferenzen. Interessant ist das Konzept vor allem für Konferenzen, bei denen Teilnehmer aus dezentralen Bereichen einmalig und kurzfristig zentral zu einem (häufig strategisch relevanten Meeting) zusammenkommen. Der webgestützte Ansatz fördert die Kollaboration vor Ort und erlaubt den Teilnehmern auch nach dem eigentlichen Event noch auf einer gemeinsamen Plattform mit den gewonnen Ergebnissen weiterzuarbeiten. Zusätzlich lässt sich der Zugriff auch für eine beliebig breitere Öffentlichkeit definieren. In Echtzeit werden die Ergebnisse jeder Session in einem Web-Blog dokumentiert. Damit öffnet sich der Open Space für die Teilnehmer gleichzeitig nach innen wie auch nach außen in den Public Space. Auch ohne physische Präsenz können Interessierte bereits im Entstehungsprozess einer Session beobachtend teilnehmen und im weiteren Verlauf mit Kommentaren im Blog zum Austausch beitragen. Alle Sessions einer Open Space Konferenz sind über eine zentrale Landing-Page erreichbar, von der aus es möglich ist, Sessions direkt anhand ihres Arbeitstitels anzusteuern. Gleichzeitig kann auch nach Beiträgen oder Teilnehmenden gesucht werden.

weitere Infos: hier
Bernd-Friedrich Voigt moderiert Open Space in Zagreb
Auf Einladung des European Fund for the Balkans (EFB) hat Bernd-Friedrich Voigt auf dem Community Meeting des EFB in Zagreb vom 11.-14.10.2012 einen Workshop mit der Open Space Technology (OST) moderiert. Im Rahmen des Workshops wurden relevante Themen und Ansätze der Steuerung des Verhältnisses von EU und der West-Balkan-Region thematisiert und lösungsorientiert verfolgt. Im Mittelpunkt des Events standen zudem auch Fragen der strategischen Ausrichtung des Funds, der Evaluation der Programm- und Netzwerkeffekte sowie die weitere Festigung der Community. Zu weiteren Sessions der Community Conference wurden zahlreiche exzellente und hochrangige Referenten aus Politik, Wissenschaft, Gesellschaft und Forschung gewonnen. Wir sind stolz darauf, weiterhin als Partner des EFB in Zagreb tätig zu werden und freuen uns bereits jetzt auf weitere außergewöhnliche und zukunftsweisende Community Konferenzen. Der Open Space lebt Online weiter! Folgen Sie den Session-Blogs unter und werden Sie selbst als Kommentierender ein Teil dieser außergewöhnlichen Community!

weitere Infos: hier
Neue Lehraufträge von der Universität Potsdam
EFB Community Networking Event 2012
EFB Final Seminar for Fellowship 2012
Nachhaltige Business Transformation
Lehrauftrag für die FOM
POGS beauftragt Managing Organizations
Managing Organizations Partner bei YoungBALANCE
Führungskräftecoaching für Allrounder Mountain Resort
Trainingsportfolio weiter ausgebaut
Trainingsmodul zur Interviewgestaltung im Führungsgespräch
EFB Leadership Training
Führungskräfte erfolgreich entwickeln
Managing Organizations im MEGA Master
Managertraining mit Stuntcrew Babelsberg
Management Coaching für Allrounder
Mystery Shopping ausgebaut
Flexible Personaleinsatzstrategien
Managing Organizations im Förderschwerpunkt BALANCE des BMBF
Projekt FlexIKoKMU in voller Fahrt In den vergangenen Wochen fand das Ergebnisfeedback der Mitarbeiterbefragungen für die mittelständischen Praxispartner im Projekt FlexIKoKMU statt. Im Fokus standen die quantitativen und qualitativen Bewertungen der betrieblichen Gestaltungslösungen zum flexiblen Personaleinsatz. Unter anderem konnte so auch ein wissenschaftliches Zwischenfazit zur Bewertung des Nutzens von Kurzarbeit gezogen werden. Managing Organizations kooperiert mit der Universität Potsdam und der METOP GmbH bei der (Weiter-)Entwicklung moderner und innovativer Personaleinsatzstrategien. Ein weiteres hochspannendes Zwischenergebnis ist ein Monitor zur systematisierten und strukturierten Abbildung des Nutzens von zeitlichen, monetären und funktionalen Flexibilisierungsinstrumenten. Im folgenden Schritt wird Managing Organizations einen Innovationsworkshop mit den Geschäftsführungen der Projektpartner begleiten. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung gemeinsamer und innovativer Lösungsstrategien für Personal- und Fachkräfteengpässe bzw. für Zeiten von Personalüberhängen.
Verbundprojekt Personaleinsatzstrategien
Entsendebegleitung, Krisenintervention